Start des Projekts "a-BUS Iserlohn – New Mobility Lab"

Ein autonom fahrender Bus, der bedarfsorientiert Strecken und Haltestellen bedient: Mit dem Projekt „a-BUS Iserlohn – New Mobility Lab“, das im Rahmen der Digitalen Modellregion umgesetzt wird, wird diese Zukunftsvision für den ÖPNV umgesetzt. Konkret bedeutet das: Zwischen dem Stadtbahnhof Iserlohn und dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen werden zwei vollautomatisierte und elektrisch betriebene Kleinbusse eingesetzt, die diejenigen Haltestellen anfahren, an denen sich Fahrgäste befinden bzw. sich auf diese hinbewegen. Hinter dem Projekt stehen die die Stadt Iserlohn, die Fachhochschule...

Weiterlesen

Virtuelle Fachkonferenz „Digitalisierung in Kommunen“ am 19. Juni 2020

Digitalisierung in Kommunen: Um dieses Thema in NRW voran zu bringen und innovative, kreative und wegweisende Projekte zu realisieren, ist das Programm „Digitale Modellregionen“ vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt worden. Ein wichtiger Auftrag an die neuen Projekte ist dabei, dass sie auf andere Kommunen übertragbar sind und perspektivisch landesweit zum Einsatz kommen können. Auf der Fachkonferenz am 19. Juni 2020 wird das Thema mit einer virtuellen Ausstellung und in Paneldiskussionen vertieft in den Blick genommen:...

Weiterlesen

Eröffnung Stadtlabor Soest - 7.02.2020

Am 7.2.2020 wird das Stadtlabor Soest eröffnet. Das Stadtlabor Soest ist der Raum, in dem Fragen der digitalen Zukunft mit Bürgerinnen und Bürgern und den Beschäftigten der Verwaltung diskutiert, digitale Werkzeuge selbst ausprobiert und aktuelle Projekte vorgestellt werden. Mitdenken, mitstaunen und mitmachen sind gefragt! Ab 15 Uhr wollen wir mit Ihnen feiern. Es gibt viel zu entdecken: Deutschlands bekanntester Futurologe Max Thinius nimmt mit auf einen Ausflug in eine digitale Zukunft der Stadt Soest, eine Licht- und Soundinstallation von XENORAMA collective for audio.visual art taucht...

weiterlesen

Kick-off Workshop im Projekt Straßenzustandserfassung mit KI

In den kommenden drei Jahren erprobt die Stadt Soest zusammen mit dem mehrfach ausgezeichneten Stuttgarter Start-up Vialytics, wie mit Hilfe von KI (künstlicher Intelligenz) Straßen und Gehwege in Soest intelligent und kostengünstig von städtischen Fahrzeugen per Smartphone erfasst werden können, sodass kleine Schäden im Straßenbelag frühzeitig erkannt werden können. Zum Projektauftakt-Workshop am 30.10.2019 führten Danilo Jovicic und Daniel Moz von Vialytics in das System ein und installierten das mit der Vialytics-Software präparierte Smartphone im Dienstfahrzeug von Ludger Joachimsmeier,...

weiterlesen

Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart zu Gast im Stadtlabor – Projektvorstellungen, 20.11.2019

Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart zu Gast im Stadtlabor – Projektvorstellungen, 20.11.2019 Soest hat im Rahmen der Digitalen Modellregion bereits einiges auf den Weg gebracht: über 30 Projektanträge sind vom Team Soest Digital ans Land NRW geschickt worden. Davon sind 12 schon als förderwürdig eingestuft oder laufen bereits. Ein großer Erfolg für Soest. Davon wollte sich auch NRW Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart überzeugen. Während eines dreistündigen Besuchs in Soest ließ sich der Minister im neu eingerichteten Stadtlabor (Eröffnung Anfang Februar!) die Projekte 3D-Stadtmodell und Big...

weiterlesen

Ergebnisse im Projekt 3D- Stadtmodell

Ergebnisse im Projekt 3D- Stadtmodell In einem Pressetermin hat Jürgen Treptow aus dem Team Soest Digital den Fortschritt im Projekt 3D-Stadtmodell vorgestellt, das die Stadt gemeinsam mit der FH Südwestfalen durchführt. Den ganzen Artikel finden Sie HIER zum Nachlesen.

weiterlesen

Kontakt

Sie haben eine Frage an unser Team, zu den Projekten der Digitalen Modellregion, oder wollen sich selbst einbringen?

Dann schreiben Sie uns gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder rufen Sie uns an:
02921 / 103-1010

Gefördert durch


© 2019 Soest Digital