Soest als Wohnort ab sofort online erkunden

Ab sofort können potenzielle Neubürgerinnen und -Bürger, Immobilieninteressierte oder Neugierige aus aller Welt jede beliebige Adresse in Soest online erkunden.

Im flächendeckend vorliegenden 3D-Stadtmodell kann sich jede Userin und jeder User einfach ein Haus aussuchen und den Standort analysieren lassen.

Dazu muss man im 3D-Stadtmodell einfach auf das Symbol mit dem Dach und der Person rechts am Rand klicken. Dann öffnet sich ein Suchfenster.

Die Suche bietet eine Vorfilterung je nach Typ der Nutzerin oder des Nutzers an: Junge Erwachsene, Familien und Seniorinnen und Senioren stellen ja auch unterschiedliche Anforderungen an eine Wohnadresse.

Dementsprechend werden bestimmte „Points of Interests“ wie öffentliche Einrichtungen (z.B. Schulen und Kindergärten) je nach Nutzertyp angezeigt. Je nachdem wie groß der gewählte Radius ist, werden die fußläufigen Entfernungen zu den Einrichtungen angezeigt. So lässt sich schnell feststellen wie weit es bis zur nächsten Bushaltestelle oder dem nächsten Supermarkt ist.

Doch es geht nicht nur um Entfernungen. Auf Wunsch wird ein Report erstellt. Er beinhaltet wichtige standortbezogene Informationen wie Bodenrichtwert, gültiger B-Plan, Angaben zum Denkmalschutz, Breitbandverfügbarkeit und Eignung für Solaranlagen. Zudem wird ein Luftbild und vier Schrägluftbildansichten des Gebäudes erstellt.

Als besonderes Bonbon kann sich der User und die Userin einen kleinen Rundflug in beliebiger Höhe über der Adresse erstellen lassen und das Gebiet so noch einmal näher erkunden.

Bisher lief es so: Wer nach Soest ziehen will oder sich für ein Haus interessiert, versucht über GoogleMaps die Gegend zu erkunden oder fährt gleich mal an die entsprechende Adresse und schaut sich um. Das ist zwar machbar, aber sehr aufwendig und je nachdem woher man kommt ein weiter Weg. Außerdem fehlen dann immer noch wichtige Informationen wie die baurechtlichen und denkmalschutzrelevanten Informationen.

Mit der sogenannten „ImmobilienApp“ bietet die Stadt Soest nun ein modernes und effektives Werkzeug an, mit dem eine erste Standortanalyse schnell gemacht ist, ohne ein Bein vor die Tür zu setzen. Dann fällt die Entscheidung, ob sich ein Vor-ort-Termin auch wirklich lohnt deutlich leichter.

Kontakt

Sie haben eine Frage an unser Team, zu den Projekten der Digitalen Modellregion, oder wollen sich selbst einbringen?

Dann schreiben Sie uns gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder rufen Sie uns an:
02921 / 103-1010

Gefördert durch


© 2019 Soest Digital