Historisches Soest für die Hosentasche

Schon länger konnte man mit der Tourismus-App SoesTour eine digitale, GPS-geführte Entdeckungsreise durch die Gassen und Winkel der Soester Altstadt unternehmen. Ab sofort glänzt die App aber nicht nur mit einem neuen Design, sondern auch mit innovativen Augmented Reality (AR) Elementen, die nicht mehr vorhandene oder nur noch in Teilen existierende Gebäude und Orte zum Leben erwecken.

Vielseitige Funktionen

Eine intuitive Bedienung erleichtert es der Nutzerin oder dem Nutzer, sich in der alten Hansestadt zurechtzufinden und präsentiert an vielen Standorten interessante Fakten, historische Geschichten sowie passende Bilder und Audioaufnahmen.

Die Wirtschaft und Marketing Soest GmbH hatte durch Fördermittel im Zuge der Digitalen Modellkommune und mit Hilfe des externen Dienstleisters SWCode die Möglichkeit eine einzigartige Darstellung kreieren und Soester Geschichte sichtbar werden zu lassen.

Sehenswürdigkeiten lassen Soest zum Leben erwecken

Highlight der neuen Version sind fünf Sehenswürdigkeiten, die mit Augmented Reality animiert wurden und auf dem Handy zum Leben erweckt werden können. So ist es möglich, verschiedene Szenerien durch die 360 Grad-Funktion von allen Seiten zu betrachten und genaustens unter die Lupe zu nehmen.

Die SoesTour-App ist verfügbar im App Store und bei Google Play. Sie ist Teil des Projekts „SoesTour“, das vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW (MWIDE) im Rahmen der Digitalen Modellregion Soest gefördert wird.

 

Foto: Wirtschaft und Marketing Soest GmbH.

© 2022 Soest Digital